Bis 27. 4. 2014:

Ausstellung von Nikki van der Zyl und George Rooker im Museum Pankow.

Das Museum Pankow zeigt anlässlich der Erinnerung an die antisemitische Pogromnacht vor 75 Jahren die Sonderausstellung „Night Flight to Berlin. Eine deutsch-englische Familiengeschichte“.

Anfang der 1970er Jahre begann Nikki van der Zyl sich ihrer Familiengeschichte anzunähern. Die Ausstellung geht diesen Weg mit, gezeigt wird, was aus denen geworden ist, die in Deutschland geblieben sind und wie sich die Lebenswege der zweiten und dritten Generation gestaltet haben.

Die Ausstellung wird in der Ausstellungshalle des Kultur- und Bildungszentrums “Sebastian Haffner” gezeigt.

Ausstellung vom 12. November 2013 bis 27. April 2014
Vernissage: Sonntag, 10. November 2013, 15 Uhr
Die beiden Künstler sind anwesend.

Programm:

  • Begrüßung durch Bernt Roder vom Museum Pankow
  • Grußworte durch:
    1. Dr. Torsten Kühne, dem Bezirksstadtrat für Kultur
    2. Maurice Michaels – Rabbiner, London
    3. Michael Strauven – Regisseur und Autor
  • Einführung in die Ausstellung durch Birgit Kirchhöfer, Kuratorin
  • Musikalische Umrahmung mit der Musikschule Pankow Béla Bartók

Veranstalter: Museumsverbund Pankow

Ort: Museum Pankow

Das Museum Pankow befindet sich in den Räumen des Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr

Prenzlauer Allee 227/ 228, Vorderhaus, Raum 207 – 10405 Berlin